Somengil

Industrielles Waschen / Artigos

Wäsche mit Dekarbonisierung: wie man sie effizient erreicht

Die Dekarbonisierung ist eine der anspruchsvollsten Waschmethoden. Erfahren Sie, wie Sie sie effektiver und nachhaltiger durchführen können.

Wäsche mit Dekarbonisierung: wie man sie effizient erreicht

Tempo de leitura10 minutos de leitura

2021-07-27 10:00:00

Das Waschen mit Dekarbonisierung ist eine der wichtigsten Maßnahmen im Lebensmittelbereich, die sich auf die Gesundheit, die Hygiene und sogar auf die Produktivität der Lebensmittelproduktion auswirkt. Dabei werden karbonisierte Elemente und CO2 entfernt, die an Utensilien, Werkzeugen, Tabletts und Einkaufswagen, die sehr hohen Temperaturen ausgesetzt sind, „festhängen”. Erfahren Sie, wie dieser Prozess abläuft und warum er so wichtig ist.


Was ist Dekarbonisierung bei der industriellen Wäsche?

Die Dekarbonisierung bei der industriellen Wäsche ist der Prozess, mit dem vorhandenes Fett, Kohle und Kohlenstoff, die sich auf den Oberflächen von Utensilien und Geräten wie Töpfen, Tabletts, Wagen, Werkzeugen, Filtern etc. befinden, reduziert oder beseitigt werden sollen.   Das Vorhandensein dieser Art von Schmutz beeinträchtigt die Qualtiät und Hygiene der hergestellten Produkte aufgrund des Wachstums und der Ausbreitung von Bakterien, die das Risiko eine Lebensmittelkontamination erhöhen.

Die Dekarbonisierung ist nur mit speziellen Techniken und Geräten möglich, die über die Routinereinigung hinausgehen und mit denen sich die Rückstände auf den Oberflächen wirksam und sicher entfernen lassen. Die Dekarbonisierung gewährleistet nicht nur die Qualität und Sicherheit der Produkte, sondern trägt beim industriellen Waschen auch zur Senkung des Wasser- und Energieverbrauchs bei, da durch eine efffizientere Reinigung die Notwendigkeit einer mehrmaligen Wiederholung des Prozesses verringert wird. Darüber hinaus trägt die Dekarbonisierung dazu bei, die Lebensdauer von Geräten und Utensilien zu verlängern, so dass die Notwendigkeit reduziert wird, sie häufig zu ersetzen.

Es ist wichtig, die Dekarbonisierung bei der industriellen Wäsche von der Dekarbonisierung im umweltbezogenen und ökologischen Kontext zu unterscheiden. Im ersten Fall handelt es sich um die Beseitigung von Rückständen, die sich auf der Oberfläche von Utensilien und Geräten festgesetzt haben und durch Erhitzen, die Speisenzubereitung oder Verbrennen entstanden und gesundheitsschädlich sind. Andererseits bezieht sich die mit der Nachhaltigkeit verbundene Dekarbonisierung auf den Prozess der Reduzierung der Emission von Kohlendioxid und anderen Treibhausgasen. Diese Art der Dekarbonisierung bekämpft den Klimwandel und umfasst den Übergang zu erneuerbaren Energiequellen – wie Sonne, Wind und Wasserkraft – und die Verbesserung der Energieeffizienz.


Was sind die Vorteile des Waschens mit Dekarbonisierung?

Das Dekarbonisierungssystem ermöglicht es, dass die Bereiche der Lebensmittelproduktion und –verteilung zu effzienteren und regelmäßig gereinigten Arbeitsbereichen werden. Weitere Vorteile sind:

  • Das Waschen mit Dekarbonisierung verhindert Lebensmittelvergiftungen durch bakterielle Verunreinigungen und das Auftreten von Schädlingen.
  • Küchenutensilien sehen immer wie neu aus und sind frei von chemischen Rückständen, die das Endprodukt für den Verzehr unweigerlich beeinflussen.
  • Die Dekarbonisierung ermöglicht es den Unternehmen, Geld zu sparen, da sie nicht länger gezwungen sind, neue Utensilien zu kaufen.
  • Die Entfernung von Kohlenstoff und Fett durch Dekarbonisierung zeigt, dass die tägliche Hygiene für den Betrieb eine Priorität ist.
  • Dekarbonisierte Geräte und Werkzeuge ermöglichen es den Fachkräften, effizienter, sicherer und vertrauensvoller zu arbeiten.


Welche Utensilien können von der Wäsche mit Dekarbonisierung profitieren?

Die Dekarbonisierung bei der industriellen Wäsche kann für verschiedene Arten von Utensilien von Vorteil sein. Im Allgemeinen sind Oberflächen, die hohen Temperaturen augesetzt sind, die besten Kandidaten für das Waschen mit Dekarbonisierung. Bei Arbeiten mit Lebensmitteln gehören Tabletts, Backbleche und Grillroste, bei denen Eisen, Aluminium, Edelstahl und Teflon verwendet werden, zu den häufigsten Utensilien.

1. Systeme zur Dekarbonisierung von Tabletts

Auf Tabletts kann sich Abfall auf verschiedene Weise ansammeln. Zu den häufigsten Rückständen gehören Fette, Soßen, Zucker und andere Elemente, die dazu neigen, sich auf der Oberfläche der Tabletts festzusetzen. Die Dekarbonisierung verhindert auch die Vermehrung von Bakterien aus Rückständen auf den Tabletts, die ein Gesundheitsrisiko für die Verbraucher darsteleln können, wenn sie nicht entfernt werden.

2. System zur Dekarbonisierung von Backblechen

Das Dekarbonisierungssystem entfernt Rückstände, die sich auf der Oberfläche der Backbleche bilden und die mit der herkömmlichen Reinigung nur schwer zu entfernen sind. Diese Rückstände können die Qualität der Lebensmittel beeinträchtigen, ihren Geschmack verändern und die Sicherheit der Verbraucher gefährden. Darüber hinaus ermöglicht das Dekarbonisierungssystem die Lebensdauer der Backbleche zu verlängern und das Risiko von Kreuzkontaminationen zu reduzieren.

3. System zur Dekarbonisierung von Grillrosten

Die häufigsten Rückstände auf Grillrosten sind solche, die während der Verwendung an der Oberfläche haften. So kann sich beispielsweise das während des Garens von Lebensmitteln freigesetzte Fett auf dem Grillrost ansammeln und eine Schicht bilden, die nur schwer zu entfernen ist. Diese Ansammlung von Rückständen beeinträchtigt nicht nur die Qualität der Lebensmittel, sondern ist auch ein Risikofaktor für die Entstehung von Bränden.

4. System zur Dekarbonisierung von Auflaufformen

Auflaufformen sind eine weitere Art von Utensilien, die besonders von dem Dekarbonisierungssystem profitieren können. Wenn Lebensmittel sehr lange oder bei sehr hohen Temperaturen gegart werden, kann die Oberfläche der Auflaufformen anbrennen und dunkle, schwer zu entfernende Flecken hinterlassen. Darüber hinaus können Lebensmittelrückstände in Auflaufformen ein Gesundheitsrisiko für die Verbraucher darstellen.


Was sind die Folgen einer fehlenden Dekarbonisierung der Utensilien?

Wenn Utensilien nicht dekarbonisiert werden, kann dies zu einer Reihe von negativen Folgen führen. Einige der wichtigsten sind:

  • Verlust der Lebensmittelqualität. Auf Küchenutensilien wie Grillroste und Auflaufformen bildet sich eine dicke Schicht aus Kohlenstoff und Fett, die die Qualität der zubereiteten Speisen beeinträchtigen kann. Die Lebensmittel werden eventuell nicht gleichmäßig gegart und können aufgrund der Kohlenstoffaufnahme anders schmecken.
  • Brandgefahr. Die Ansammlung von Kohlenstoff und Fett auf den Utensilien kann das Risiko von Bränden in den Räumlichkeiten erhöhen. Dies liegt daran, dass Kohlenstoff und Fett leicht entflammbar sind.
  • Bakterielle Kontamination. Wenn Utensilien nicht dekarbonisiert werden, sammeln sich Bakterien und andere schädliche Organismen an, die ein Gesundheitsrisiko für die Verbraucher darstellen können. Dies kann zu lebensmittelbedingten Krankheiten und sonstigen Infektionen führen.
  • Reduzierung der Lebensdauer von Utensilien. Wenn Küchenutensilien nicht dekarbonisiert werden, kann sich ihre Lebensdauer reduzieren, so dass sie öfter ersetzt werden müssen. Dies bedeutet somit eine Verschwendung von Ressourcen und Geld.

Um diese negativen Folgen zu vermeiden, ist es daher wichtig, die Utensilien regelmäßig zu dekarbonisieren.


Welche Art von Unternehmen sollte ihre Utensilien dekarbonisieren?

Die Dekarbonisierung von Utensilien empfiehlt sich für alle Unternehmen, die mit der Zubereitung von Lebensmitteln zu tun haben, unabhängig von der Größe oder Art der Küche. Dazu gehören Restaurants, Bäckereien, Konditoreien, Hotels, Schul- oder Krankenhauskantinen oder Catering-Unternehmen.

Die Dekarbonisierung ist besonders in industriellen Großküchen wichtig, da sich dort gewöhnlich mehr Schmutz und Lebensmittelrückstände auf den Utensilien ansammeln. Darüber hinaus gelten in Industrieküchen strengere Fristen für die Zubereitung und Auslieferung von Lebensmitteln, was bedeutet, dass eine schnelle und effiziente Dekarbonisierung der Utensilien unerlässlich ist, um die Lebensmittelsicherheit und Qualität der Speisen zu gewährleisten.

Unternehmen, die in der Lebensmittelzubereitung tätig sind, müssen die von den lokalen und nationalen Gesundheitsbehörden festgelegten Hygiene- und Lebensmittelvorschriften einhalten. Dazu gehöhrt auch die regelmäßige Desinfektion der Utensilien als Teil eines Plans zur Qualitätskontrolle und Lebensmittelsicherheit. Gemäß der US-Gesundheitsbehörde müssen Geräte in Küchen und Restaurants mindestens einmal alle 24 Stunden gereinigt und desinfiziert werden.


Dekarbonisierung mit dem MultiWasher

Die Dekarbonisierung ist eine der anspruchsvollsten Waschmethoden, da sie Sorgfalt und Präzision erfordert. Im Hinblick auf diese Herausforderung haben wir eine leistungsstarke industrielle Waschmaschine entwickelt, die eine vollständige Dekarbonisierung aller Küchenutensilien gewährleistet – den MultiWasher. Dieses Gerät stellt eine gründliche Reinigung jeder Art von Utensilien sicher mit einem geringeren Wasser-, Energie- und Reinigungsmittelverbrauch als bei anderen Lösungen auf dem Markt. Entdecken Sie alle Vorteile bei einem persönlichen Webinar oder nehmen Sie Kontakt mit unserem Team auf.

Regressar

Também pode gostar

Wäsche mit Dekarbonisierung: wie man sie effizient erreicht
Industrielles Waschen / ArtigosArtigos
Wäsche mit Dekarbonisierung: wie man sie effizient erreicht

Die Dekarbonisierung ist eine der anspruchsvollsten Waschmethoden. Erfahren Sie, wie Sie sie effektiver und nachhaltiger durchführen können.

Postado em 2021-07-27

Waschsystem: Welche Auswirkungen hat es auf das Management des Krankenhauses?
Industrielles Waschen / ArtigosArtigos
Waschsystem: Welche Auswirkungen hat es auf das Management des Krankenhauses?

Ein effizientes Waschsystem wirkt sich direkt auf die wichtigsten Krankenhausindikatoren aus und kann zu erheblichen Einsparungen führen. Erfahre...

Postado em 2022-02-17

Wasser sparen: 5 tipps für ihren betrieb
Industrielles Waschen / ArtigosArtigos
Wasser sparen: 5 tipps für ihren betrieb

Trotz wiederholter Warnungen wächst der Wasserverbrauch unaufhaltsam weiter.

Postado em 2021-06-30

Menu